THE FAIM

Support: Storyteller

Dienstag, 10. September

Einlass 19 Uhr | Beginn 20 Uhr

Tickets HIER

Örtlicher Veranstalter: Koopmann Concerts

THE FAIM, das  sind Josh Raven (Vocals), Stephen  Beerkens  (Bass, Keyboard) und Sean Tighe  (Drums, Percussion). Sie sind so natürlich entstanden wie ihre Musik. Die australische Gruppe lernte sich bereits in der Highschool kennen. Während dieser Zeit schrieben sie ihre ersten eigenen Songs, welche inspiriert waren von Bands wie Fall Out Boy, Panic! At The Disco und Metallica. Jedes der Bandmitglieder brachte eine breite Palette an musikalischen Einflüssen mit – von Indie-Rock über Jazz bis Pop-Punk. Von Anfang an bestand die Idee darin, die Dinge so echt und aufrichtig wie möglich zu halten.

Die Hit-Single ’Summer Is A Curse` zum Beispiel, ”handelt vom Risiko einen Schritt ins Ungewisse zu machen. Eine Entscheidung zu fällen, die entweder den Anfang einer neuen Ära bedeutet, oder das Ende einer möglichen Entwicklung darstellt. Es geht um die Pfade für die wir uns entscheiden. Um unsere Träume und all die Dinge, die wir zu ihrer Verwirklichung aufgeben müssen“, so Sänger Josh Raven. 

Nachdem das Pop Rock-Quartett von Down Under im letzten Jahr schon mit ausgedehnten Touren mit Lower Than Atlantis in Großbritannien und Sleeping With Sirens in Australien und Neuseeland unterwegs war, begibt sich THE FAIM ab dem 19. August wieder auf Deutschland-Tour, auf der sie auch auf dem Lollapalooza performen werden.