MOTORAMA

Mittwoch, 27. November

Einlass 20 Uhr | Beginn 21 Uhr

Tickets HIER

Motorama, aus dem fernen Rostov am Don, Russland, kommend, verbinden die Melancholie Ian Curtis’ mit Shoegaze, New Wave und feinstem Indie Twee-Pop der Go-Betweens-Schule. Unlängst erschien ihr fünftes Album „Many Nights“, auf dem ihr Kosmos aus tiefen Bassläufen, drastischen Synthies und poetischen Lyrics um Akustik-Gitarren und rythmisches Trommeln erweitert wird.