FiNCH ASOZiAL

Donnerstag, 17. Oktober

Einlass 19 Uhr | Beginn 20 Uhr

Auf Grund der großen Nachfrage verlegt ins ALADIN.

Bereits gekaufte Tickets für das Konzert im TOWER

bleiben selbstverständlich gültig.

Tickets für das Konzert im Aladin gibt es HIER

Pfeffi, Fliesentisch, Vokuhila – das ist Finch Asozial. Ende  20, geboren in Frankfurt (Oder), aufgewachsen auf dem Land in Brandenburg. Die DDR gab es zwar nicht mehr, aber in den Dörfern war sie deutlich länger zu spüren. Finch – Ein Kind der Wende. Vor zwei Jahren war für ihn klar: Battle-Rap ist sein Game. Immer wieder wusste er seine Gegner bei ›Rap am Mittwoch‹ (heute: ›Toptier Takeover‹) verbal in Grund und Boden zu stampfen. Getreu dem Motto: Es müsse gegen alle gehen dürfen oder gegen niemanden. Die Videos seiner ersten EP ›Fliesentisch Romantik‹ erlangten schnell Kultstatus - auf seinem YouTube Channel hat jedes Video Minimum über eine Million Klicks. Bei Instagram folgen ihm mittlerweile über 75.000 Fans und sein erster offizieller Auftritt beim diesjährigen Helene Beach Festival stellte selbst die Headliner tief in den Schatten.