GRIEVER & NOIJA

Special Guests: ORBIS

Sonntag, 5. Mai

Einlass 18 Uhr

Tickets HIER

Örtlicher Veranstalter: Northern Dreams Entertainment

 

Info

In einer modernen Ära des Heavy Metals kann Metalcore oft dem Stereotyp eines Genres voller Soundalikes zum Opfer fallen. Griever haben jedoch eine Balance gefunden, die faszinierend und einzigartig ist. Ihre Einflüsse liegen bei den Pionieren des Genres und bieten ein Gefühl von Nostalgie, das durch ein theatralisch-gothes Bild, moderne Produktion und einen frischen Sound in ihrem Songwriting verjüngt wird. Die 4-köpfige Band aus Bournemouth, UK ist ein Beweis für alles, was das Zeitalter des Metalausmacht. Melodisch auf der einen Seite, Killer-Riffs auf der anderen - und das live unglaublich tight. Das Ergebnis ist etwas, was Metallfans aller Generationen treffen wird.

 

Das Alternativ-Rock / Metal Quartett Noija wurde in Malmö, Schweden gegründet. Die Bandschreibt Musik, die die heavy Elemente aus dem Metalcore-Genre mit weichen, sanften elektronischen Sektionen kombiniert. Der so entstandene Sound kombiniert das Beste aus beiden Welten, um mit den emotionalen Texten, die aus den persönlichen Erfahrungen der Mitgliederstammen, hitverdächtige Tracks zu produzieren. Der Name der Band "Noija" ist eine Variante desschwedischen Wortes "ängstlich sein". Die Band legt viel Wert auf ihre DIY-Mentalität. Alle Recordings, das Mixing und Mastering sowie das Aufnehmen und Bearbeiten von Videos und Bildern übernehmen die Mitgliedern der Band selbst.

 

Orbis (Bremen): Die sechsköpfige Bremer Band, die sich im Metalcore wohl fühlt, mischt diesen mit Djent-Partsund saftigen Electro-Elementen, die zum Feiern animieren. Ergänzt wird dieses Klangkonstrukt mit eingängigen Shouts/Growls und Screams.