DIE NÄCHSTE ACTION:


STUDI - Der Studentendienstag

Jeden Dienstag ab 22 Uhr

Im wöchentlichen Nirvana zwischen Montagsdepression und Mittwochstristesse köchelt im TOWER das Beste, was Bremens Indiependent-Szene zu bieten hat.

Das TOWER DJ Team bietet dem schnöden Alltag die Stirn und schüttelt derbe den Soundshaker.

Von Rock bis Rave, über Soul und Ska, zu Punk bis Pop geht Alles – und meistens noch ein bisschen mehr. Ob Guitar Hero oder Elektro-Frickler, Akademiker oder Azubi - hier fühlt Ihr euch zuhause.


TOWERROCKEN

Freitag, 28. November - 23 Uhr

Die Party für die Stromgitarre. Hier gilt nur eins: 1,2,3,4 und ab nach vorne. Heute ist für eine Nacht mal Schluss mit Elektro Gelöt und Big Beats – hier regiert der Punk, der Rock´n Roll und die Indie Gitarre. Hier gibt es auch mal Songs, die man schon lange vermisst hat. Daher Pflichtprogramm für alle, die auch schon vor zehn Jahren das Hurricane Festival besucht haben.


DANGER! DANGER!

Samstag, 29. November - 23 Uhr

Der Turm wird wackeln! Die intellektuellen King Kongs der Bremer Partygesellschaft sind wieder da! Mitgebracht wird Musik. Aus Schubladen. So dieses und jenes. Mit Gitarre, ohne Gitarre, Tanzbar, gänzlich untanzbar, ganz geil, voll der Quatsch. Und das mischen wir dann und ihr dürft dann aufräumen. Klingt nach einem unvergesslichen Ereignis... bis der Schnaps ins Spiel kommt.


TOWERROCKEN

Freitag, 5. Dezember - 23 Uhr

Die Party für die Stromgitarre. Hier gilt nur eins: 1,2,3,4 und ab nach vorne. Heute ist für eine Nacht mal Schluss mit Elektro Gelöt und Big Beats – hier regiert der Punk, der Rock´n Roll und die Indie Gitarre. Hier gibt es auch mal Songs, die man schon lange vermisst hat. Daher Pflichtprogramm für alle, die auch schon vor zehn Jahren das Hurricane Festival besucht haben.


HEAVEN IS A HALFPIPE

Samstag, 6. Dezember - 23 Uhr
Hymns for Boarders, Surfers & Partypeople
präsentiert von: Titus Bremen & Rock&Wurst
Das Wolkendach ist in permanentes Blau gehüllt, die Sonne scheint mindestens 24 Stunden am Tag, die Inhalte des Lebens lassen sich auf ein Brett mit vier Rollen packen und das Paradies muss definitiv in Form einer Halfpipe gebaut sein: "Heaven Is A Halfpipe".Mit Musik von:

Millencolin - Blink 182 - Sum 41 - The Ramones - The Clash - Rise Against - Rage Against The Machine - The Gaslight Anthem - Foo Fighters - Biffy Clyro - Beastie Boys - Cypress Hill - House Of Pain - OPM - Jimmy Eat World - Fall Out Boy - Offspring - Green Day - Refused - Public Enemy - Absolute Beginner - Samy Deluxe u.v.m.


RECHT AUF PARTY!

Donnerstag, 11. Dezember - 22 Uhr

Der §tugA Jura präsentiert euch
die Weihnachtsparty des Fachbereichs 6 im Tower: Recht auf Party! Als besonderes Highlight haben wir für Profs on Turntables gesorgt. Unsere Professoren legen auf! Partyspaß auf zwei Areas. Studenten: 3,00 € - Nicht-Studenten: 5,00 € -
VVK: 2,50 €

Der Vorverkauf startet ab dem 04.12. - 10.12.2014, von 12.00-13.00 Uhr vor dem Biobiss, GW1 und am 09.12.2014 in der Mensa.



HEY HO, LET´S GO

Freitag, 12. Dezember - 23 Uhr

Du kannst sicher sein: wer diese Party besucht, muss einen guten Musikgeschmack haben, trinkfest und gut auf den Tanzbeinen sein. Denn bei Hey Ho, Let´s Go wird gefeiert, bis die Lederjacke durch die Lüfte fliegt. Von Punk Classix, Ska und einer kleinen Prise HipHop über besten Turbonegro – Gitarren Sound bis zum einen oder anderen Ausflug in die Raritäten – Oldie – Abspack - Schatzkiste von DJ Bätzn ist alles dabei, was zu einer schweißtreibenden, durchgefeierten Nacht dazugehört.


BAMBULE

Samstag, 13. Dezember - 23 Uhr

Wir feiern Deine Jugend mit den besten Tracks, die der HipHop in den letzten 20 Jahren so hervorgebracht hat. Dazu gibt es noch eine frische Prise Dancehall. Also die Hosen etwas tiefer gezogen und Platz machen für die Kopfnicker - THE GOLDEN AGE OF HIPHOP hält Einzug im Tower.


TOWERROCKEN

Freitag, 19. Dezember - 23 Uhr

Die Party für die Stromgitarre. Hier gilt nur eins: 1,2,3,4 und ab nach vorne. Heute ist für eine Nacht mal Schluss mit Elektro Gelöt und Big Beats – hier regiert der Punk, der Rock´n Roll und die Indie Gitarre. Hier gibt es auch mal Songs, die man schon lange vermisst hat. Daher Pflichtprogramm für alle, die auch schon vor zehn Jahren das Hurricane Festival besucht haben.

BAR SPECIAL:

POPPUBERTÄRE NAIVMUSIK FÜR ERWACHSENE

Alles was Pop ist! Blurkan und Reklovski kredenzen Popmusik im aller weitesten Sinne!
Indiepop, Minimal Synth, Brit Pop, Post Punk, Manchester Rave, 60ties Garage, Psychedelic usw...


PARTYKATZEN HOCH DIE TATZEN

Samstag, 20. Dezember - 23 Uhr

Die Partykatzen laden herzlichst zu ihrem Weihnachtsspecial ein.
Für die Ohren gibt’s wie immer nur das Beste vom Besten, mit:
- dem Jungen von BAUWAGEN RECORDS, der mit seiner Housemannskost sonst in Osnabrück, Flensburg oder auf dem Appletree Garden Festival zuhause ist.
- BOJ ANGLER , unserem Neuzugang, der euch sicherlich mit seinem Deephouse zu begeistern weiß
- der einzig wahre DJ SCISSORSTONEANDPAPER , krault euch die Ohren mit seinem deepnuindiedisco-tighten-shit, mit dem er auch in Berlin und Hamburg den muffeligsten Kater auf die Tanzfläche treibt.
- der großartige DJ SMIPPET, ihr kennt ihn sicherlich schon von seinen grandiosen Danger!Danger!-Parties , doch am 20.Dezember haut er nur für euch den schönsten HipHop in die Boxen.
- Und last but not least: dem fabulösen FLATBEAT DJ-Team, dass Bock hat euch mit feinsten Elektro-Tunes die Pfoten zu verbrennen – also aufgepasst!
Das alles gibt es für nur 6 Taler. Aber wie immer bieten wir euch aus herztechnischen Gründen , auch eine Alternative FÜR DEN SCHMALEN GELDBEUTELl: Wochen vor der Party werdet ihr wie immer in den Kneipen des Viertels, natürlich auch im Tower und überall sonst wo unsere Partykatzen gerade waren, Flyer finden. Auf der Rückseite findet ihr eine Bastelanelitung zum Partyhütchen bauen, ihr könnt euch aber auch einfach euer eigenes Partyhütchen aufsetzen & schon schenken wir euch 1/3 des Eintrittpreises.

P.S.: Zur Partykatzen-Seite geht's hier lang: https://facebook.com/partykatzen , dort erfahrt ihr auch als Erstes wenn es wieder Gästelisten-Plätze zu gewinnen gibt o.ä. (: